Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre

Im Grundlagenbereich wird die Veranstaltung Bilanz- und Erfolgsrechnung immer im Wintersemester als Teil des Moduls Accounting angeboten. Im Sommersemester wird diese Veranstaltung vom Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung (Prof. Kuhner) angeboten.

Innerhalb der Schwerpunktmodule des Bachelor-Studiengangs werden aktuell 3 Veranstaltungen zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre angeboten:

  • Grundlagen der Besteuerung (Modul Accounting & Taxation I)
  • Unternehmensbesteuerung (Modul Accounting & Taxation II)
  • Fundamentals in International Taxation (Modul Accounting & Taxation II)
  • Fundamentals in International Accounting
  • Bachelorseminar

Die Veranstaltung Grundlagen der Besteuerung vermittelt eine Einführung in sämtliche Steuerarten, die für Unternehmen und Kapitalgeber relevant sind. Es wird ein grundlegender Einblick in die Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer und Umsatzsteuer sowie in die Abgabenordnung gegeben. Die Vorlesungsinhalte werden in der Übung vertieft. Die Veranstaltung wird in jedem Semester angeboten.

Die Veranstaltung Unternehmensbesteuerung vermittelt die Grundlagen der Ertragsbesteuerung der Unternehmen, der Besteuerung der Unternehmensnachfolge und einfache Steuerplanungsüberlegungen. Nach einer kurzen Einführung in die relevanten Steuerarten, werden die Grundlagen der steuerlichen Gewinnermittlung vermittelt. Im Anschluss wird  Ertragsbesteuerung der Unternehmen in Abhängigkeit von der Rechtsform behandelt und der Einbezug der Besteuerung in ausgewählte unternehmerische Entscheidungen vorgestellt. Zudem wird Besteuerung der Unternehmensnachfolge durch Erbschaft- und Schenkungsteuer behandelt. Die Vorlesungsinhalte werden in der Übung in Fallstudien angewendet. Die Veranstaltung wird im Sommersemester angeboten. Es wird empfohlen die Veranstaltung Grundlagen der Besteuerung vorher oder zumindest parallel zu besuchen.

Die Veranstaltung Fundamentals in International Taxation vermittelt die Grundlagen der Besteuerung grenzüberschreitender Geschäftstätigkeit. Insbesondere werden behandelt die Wirkung von Doppelbesteuerungsabkommen und die Steuerpflicht in verschiedenen Staaten. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten und findet immer im Wintersemester statt.

Das Bachelorseminar Unternehmensbesteuerung behandelt ausgewählte Fragen zur Besteuerung und Steuerplanung der Unternehmen. Das Seminar findet in fast jedem Semester statt.

Das Hauptseminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre behandelt ausgewählte Fragestellungen zur Besteuerung und Steuerplanung der Unternehmen. Das Seminar findet in fast jedem Semester statt.

Das Hauptseminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre behandelt ausgewählte Fragestellungen zur Besteuerung und Steuerplanung der Unternehmen. Das Seminar findet in fast jedem Semester statt.

Das Hauptseminar zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre behandelt ausgewählte Fragestellungen zur Besteuerung und Steuerplanung der Unternehmen. Das Seminar findet in fast jedem Semester statt.

Angaben zu den jeweiligen Vorlesungszeiten und den Vorlesungsunterlagen finden Sie auf  KLIPS und ILIAS (Link folgt).